Rückblick: Arbeitsdienst auf der Hütte

Rückblick: Arbeitsdienst auf der Hütte

Arbeitsdienst mit Smoker

Der Plan für dieses Wochenende sah wie folgt aus:
– den Schuppen für den Winter mit Holz zu füllen;
– die gefällten Bäume aus dem Wald zu ziehen;
– danach mit unserem selbst gebauten Smoker ein leckeres Abendessen zuzubereiten.


Um 10 Uhr ging es los! Werner kam mit der Bandsäge und die Schubkarren-Rallye konnte beginnen.
Zeitgleich wurde der Smoker angeheizt (er braucht etwas Vorlaufzeit) um das Fleisch bei 100 C°
langsam zu garen. Nachdem der Schuppen gut mit Holz befüllt war, ging es am alten Skihang weiter.
Die wegen Käferbefall gefällten Bäume mussten mit der Seilwinde unseres AEBI´s aus dem Wald
geholt und ausgeastet werden.
Zu guter Letzt war das Fleisch in unserem Smoker an der Reihe. Nach gut 8 Stunden Garzeit war es
perfekt, sodass wir den Abend mit einem fantastischen Essen, und dem ein oder anderen Bier,
entspannt ausklingen lassen konnten.
Wolfgang Haug
Platzwart Hütte

No Comments

Give a Reply