Rückblick: Saisoneröffnung am Arlberg

Rückblick: Saisoneröffnung am Arlberg

Wintereröffnung des Schneeschuhvereins am Arlberg, 14.-16.12.2018

Gute Laune in Wald – Teilnehmer von 1 Jahr bis 65 Jahre dabei

Dieses Jahr meldeten sich bei den Czarnetzkis, die dankenswerter Weise seit Jahren diese Klassiker- Ausfahrt organisieren, sagenhafte 26 Personen an. Die meisten reisten am Freitagabend an, so dass der Samstag pünktlich mit Skifahren begonnen werden konnte.

Dieses Jahr bestand die Gruppe aus Teilnehmern von 1 bis 65 Jahren, wobei ein Kern der Truppe aus Studenten von Finn und Malte Czarnetzki stammten. Beim Skifahren oder Snowboarden teilten sich die Gruppen auf und es wurde in Wald, in Stuben oder in St. Anton gefahren. Die Verhältnisse am Samstag waren hervorragend: Kaiserwetter, bestens präparierte Pisten und bei weitem genügend Schnee. Am Sonntagmorgen gab es starken Schneefall, der nicht alle auf die Piste motivierte…

Die bewährte Unterkunft, das Jugendlager Wald, machte auch dieses Jahr wieder große Freude. Schon alleine das neu aufgestockte Frühstück bringt einen gut in den Tag. Für einen Halbpensionspreis für 39 Euro kann man wirklich nichts sagen.

Natürlich kommen wir nächstes Jahr wieder! Es ist schon reserviert. Vielleicht kommen nächstes Jahr 30 Teilnehmer…

 

Wir waren sehr glücklich, noch vor Weihnachten die ersten Schwünge gefahren zu sein. Schee war’s und Spaß hat’s gemacht!

Claudia Donoli

No Comments

Give a Reply